Beratung

Der Verband der Landwirte mit handwerklicher Fleischverarbeitung (Schwerpunkt ökologische Erzeugung) e.V. steht seinen Mitgliedern in allen Fragen rund um Schlachtung und Fleischverarbeitung zur Verfügung. Unser Ziel ist es, unsere Mitglieder in der Erzeugung qualitativ hochstehender Fleischprodukte zu unterstützen, ob es dabei um veterinärbehördliche Fragen oder um technische Fragen geht.

 

umfangreiche Sammlung von Rechtstexten und Beratungsunterlagen sowie Infobriefe  im Mitgliederbereich

 

Wünschen Sie eine persönliche Beratung?

Bitte wenden Sie sich an die vhlf-Geschäftsstelle
Tischbeinstr. 112
34121 Kassel
Telefon: +49 (0)561 - 81 64 25 76
Fax: +49 (0)561- 28 88 952
info [at] biofleischhandwerk.de

Hans-Jürgen Müller, vhlf-Vorsitzender

hans-juergen_2.jpgDiplom-Agraringenieur, bewirtschaftet seit 25 Jahren in einer Betriebsgemeinschaft das Gut Fahrenbach bei Witzenhausen mit Mutterkuhhaltung von Angusrindern, deren Fleisch direkt vermarktet wird (www.gutfahrenbach.de)

Burkhard Ernst & Sven Lindauer

sven_burkhard_200.jpgFür den neu gegründeten Verband konnten wir zwei junge Metzgermeister (und angehende Agraringenieure) ins Team holen.
Es handelt sich um Burkhard Ernst und Sven Lindauer aus Witzenhausen. Beide sind Metzgermeister mit Berufserfahrung und studieren zur Zeit Ökologische Agrarwissenschaften in Witzenhausen. Beide haben sich bereit erklärt, an Fortbildungsveranstaltungen unseres Verbandes mitzuarbeiten und auch Betriebe in allen möglichen Bereichen zu beraten.

Dr. Andrea Fink-Keßler

andreafinkkessler.jpgDr. Andrea Fink-Keßler in der Geschäftsstelle: Diplom-Agraringenieurin, freiberuflich tätig seit 1991, leitet das Büro für Agrar- und Regionalentwicklung (BAR), führt Expertisen und Gutachten im Bereich Agrar- und Verbraucherpolitik durch.